Lust auf Veggie, Vegan & Co?

Ob vegetarisch...

Die vegetarische Ernährungsweise ist nicht neu, sondern wurde z.B. bereits im alten Griechenland und in Indien für tausende von Jahren gelebt. Auch heute ernäh­ren sich ca. 40% aller Inder vegetarisch. Außer philo­sophischen, oder religiösen Gründen spielen aber auch gesundheit­liche Gründe eine Rolle, so ist es oft einfacher das Wunsch­gewicht, den Cho­lesterin­spiegel und den Blutdruck auf dem richtigen Niveau zu halten.

Aber auch Tierwohl, nachhaltige Produktion, Umweltschutz und Flächenverbrauch sind wichtige Argumente für Menschen, die sich vegetarisch und vegan ernähren.

Durch den Verzehr von bestimmten Gemüse­sorten, wie rote Beete grünem Blattgemüse, Hirse, Vollkornbrot usw, kann auch bei fleischloser Ernährung genügend Eisen bereitgestellt werden. Besonders eisen­haltige Gemüse sind z.B. grüne Bohnen und Brokkoli.

Ein Proteinmangel ist nicht zu befürchten, denn in vielen pflanzlichen Lebensmit­teln, wie Nüssen, Samen, Hülsen­früchten, z.B. Bohnen, Kicher­erbsen und Linsen, Getreide usw. sind Proteine enthalten. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an leckeren und gesunden Bio-Produkten auch für eine vegetarische Ernährungsweise.

...oder vegan

Wer sich vegan, also ohne Fleisch, Eier und Milchprodukte ernähren möchte, findet bei Grünflink ebenfalls hochwertige Lebens­mittel in Bio­qualität wie z.B. Tofu und Sojasaucen, Ölsaaten, Hülsen­früchte, Gemüse, Pilze und Obst. Außerdem bieten wir inzwischen ein rein veganes Öl an, das Omega-Orange Leinöl von Bio Planète, einen veganen Aufschnitt von Denree, sowie eine feine vegane Leberwurst von Tartex. Für diejenigen, die gerne Süßes essen, führen wir einen süßen Brotaufstrich „Bionella vegan“ von Rapunzel, sowie eine vegane Dinkel-Dattel-Nußschnecke von Bioland.

Bei der Herstellung von tierischen Nah­rungs­mitteln wird deutlich mehr Wasser, Fläche und Energie benötigt, als bei der Produktion der gleichen Menge an pflanzlicher Nahrung. So werden z.B. für die Produktion eines Kilogramms Kartoffeln ungefähr 100 Liter Wasser verbraucht, für ein Kilogramm Rindfleisch jedoch bis zu 20.000 Liter.

Auch für Nicht-Veganer lohnt sich ab und zu eine Ent­deck­ungs­reise in die vegane Küche. Diese hier abgebildeten Grillspießchen z.B., bestehen aus einer Kombination von Paprika, Zuchini, Zwiebeln, Saitan und Kräuter­saitlingen. Auch was das Backen angeht, gibt es viele leckere Rezepte für Kuchen und Süßspeisen in der veganen Küche.

Festliche Gerichte

Auch festliche Gerichte sind in vegetarischer, oder veganer Variante selbstver­ständlich möglich. Hierzu kann man bei Grünflink ein umfang­reiches Angebot an Bio-Lebens­mitteln finden, mit denen sich auch Festtagsessen kreieren lassen.

Aus Kürbissen, Auberginen, Nüssen, Couscous, Pilzen, Linsen usw. kann man leckere Braten, Strudel, und Füllungen aller Art zaubern. Von Bio-Gemüse und knackigen, frischen Salaten begleitet, gefolgt von einem leckeren Dessert wie veganem Kuchen, Torte, Eis oder Süßspeise, stehen vegane Menüs dem traditionellen Festtagsgericht in nichts nach.

Schauen Sie sich um in unserem Shop, wir haben ein umfangreiches Angebot.